1001 Grinder Firmen und Formen!

Die Auswahl an Grinder Modell scheint schlicht weg endloss und die Anfertigung und neue Gestaltung seitens der Kategorie Grinder nimmt stetig , auf Grund besonderer Nachfrage, zu.
Die offizielle Benennung hierfür ist Kräutermühle. Jene eignet sich außergewöhnlich gut zum Zerkleinern von Kräutern, Gewürzen beziehungsweise ähnliche Stoffen, wie beispielsweise Marihuancannabis grindera.

In Staaten, die den Verkauf und Konsum legalisiert haben, findet jene Kräutermühle extrem Nutzung und wird äußerst gut vertrieben.
In dieser Szene werden jene kleinen Mühlen oftmals nebst Grinder als Handhäcksler, Brösler, Weedmaschine, Crusher beziehungsweise Crunsher betitelt.

Diese icht großen Geräte sind Betriebsmittel zum guten Zerstückeln von Kräutern wie Cannabis per Hand. Die Anwendung der Stoffe ist vielschichtig. Beispielsweise können die Kräutermühlen aus Keramik, PVC, Metall, Stein, Acryl und hochwertigen Edelmetallen bestehen, bis zu einem goldenen Grinder. Es existieren Grinder aus Metall, welche in Gold bearbeitet sind und es existieren goldene Grinder, die mit puren 24 Karat Gold legiert sind.

Bei diesem goldenen Grinder muss man tief in den Geldbeutel fassen und mindestens 1.000 € dafür bezahlen. Schon unter 1.000 € sind zusätzliche Modelle aus anderen Edelmetallen bestehend käuflich zu erwerben. Als äußerst gute Option steht in diesem Fall der Grinder aus Metall.

Einen Metall Grinder kaufen sich am meisten Leute, die keine Plastikspähne rauchen wollen. Von simpel bis anspruchsvoll gemacht und vom Hausgebrauch bis zum praktischen Begleiter für unterwegs ist einfach beinahe alles zu kaufen.

Die simpelste Ausgabe einer Kräutermühle besteht aus zwei runden und hohlen Elementen, die mit „Stacheln“ ausgerüstet sind.
Die Hohlräume sind für die zu zerstückelnde Masse vorgesehen.

Alle Grinder von der Firma Phoenician Engineering sind präzise, CNC gefräst und dies mittels der neuesten Technologie welche die Branche zu bieten hat. Jedwedes einzelne Produkt muss im Verlauf der Anfertigung viele Zwischenkontrollen passieren und am Ende dieser Anfertigung geschieht eine strenge Erstmusterprüfung.

Phoenician Engineering  ist dabei auf dem besten Weg, Beschaffenheit im Segment der Chruncher zu definieren, weil das Ergebnis steht für sich!
Sämtliche einzelnen Teile kommen aus den USA. Die Metalle aus welchen die Grinder sich zusammensetzen, werden größtenteils in der Astronautik eingesetzt. Der Anlass der Nutzung der höchst hochwertigen Materialien ist, das Wohlbefinden der Patienten, die ohne Zweifel sein müssen, dass sich auch kein Stück Material oder Lackspäne löst und in dem schlimmsten Fall mit eingeatmet wird, wobei krebserregende Stoffe entstehen können! In diesem Fall braucht man bei Phoenician keinerlei Sorgen zu haben. Auch die Kanten werden am Ende der Herstellung noch gewissenhaft abgeschliffen, damit man sich auch keinesfalls in die Finger schneidet beim Drehen, was bei scharfkantigem Metall sehr schnell geschehen kann.

Auf der Seite: http://longpapers.net findest du immer die neusten Headshop Produkte und Informationen rund herum!

Die besten Feuerzeuge für Conisseur Kiffer!

Das beste Kiffer Feuerzeug heist: ST Dupont! Erschaffer des Betriebs war Simon Tissot-Dupont. Er ist 1847 geboren und kaufte sich 1872 eine Werkstatt, die Aktenmappen aus Leder für Businessleute und Diplomaten und anderen Regierunsmitarbeiter produzierte. Während des Jahres 1920 beschäftigte sein Betrieb bereits 250 Mitarbeiter. durch den 2. Weltkrieg wurde die Beschaffung des Material schwer und die Firma produzierte dann die Weltweit bekannten ST Dupont Feuerzeuge.

feuerzeug

Wie der Krieg vorbei war, fing man dann wieder mit der Herstellung der hochwertigen Artikel aus Leder an, dass S. T. Dupont Feuerzeug verblieb aber trotzdem die Nummer 1. Falls man das S. T. Dupont Feuerzeug kaufen möchte, dann ist das in jedem Fall die richtige Entscheidung.

Diese Feuerzeuge überzeugen anhand ihres zeitgemäßen Design sowie anhand der starken und wetterstabilen Flamme. Für einen Zigaretten- oder aber Zigarrenraucher ist das ST Dupont Feuerzeug ein wirkliches Muss. Diese Feuerzeuge sind schmal, ergonomisch darüber hinaus kann man sie in vielen verschiedenen Farben kaufen. Jedwedes Feuerzeug von Dupont besitzt eine starke Flamme, so dass das Anzünden bei jedem Wetter realisierbar ist. Jedwedes Feuerzeug misst 3,7×1,4×6,5 cm. Es ist 63 Gramm schwer. Diese Feuerzeuge verfügen über eine Anzeige des Tanks, eine große Zündtaste und sind darüber hinaus extem simpel zu handhaben.

Der Produzent vergibt dabei auf jedwedes Feuerzeug zwei Jahre Garantie. Dupont hat zurzeit einen Marktanteil von 75% und ist in Deutschland der Marktführer hinsichtlich Feuerzeuge im anspruchsvollen Bereich. ST Dupont steht für perfekte Verarbeitung sowie optimale Güte.

Warum sollte man Longpapers im Internet kaufen?

Longpapers (ebenfalls Longpapes genannt) sind lange Zigarettenblättchen bzw. langes Drehpapier für das Drehen von langen Zigaretten. In der Regel werden Longpapes für den Konsum von Cannabis benutzt, da diese meistens langsam abbrennen und der Konsument so nichts von der Substanz verplempern muss. Um nicht 200% draufzuzahlen sollte man Longpapers grundsätzlich nur im Internet kaufen und nicht an der  Tanke oder am Kiosk!

raw papers

Es gibt endlos viele Arten von Long Papes!
Longpapes sind in diversen Ausführungen und Größen verfügbar. Gängige Maße von langen Papieren sind bspw. 107x40mm oder 98x53mm Blättchen. Sehr beliebt unter Marihuana Verbraucher (in der Umgangssprache ebenfalls „Kiffer“ benannt) sind die Blättchen des Brandings OCB Slim. OCB Slim sind extrem dünne lange Blättchen, was den Vorteil hat, dass beim Konsum weniger Papier verbrennt. Darüber hinaus brennen jene OCB Blättchen wesentlich langsamer ab, als herkömmliches Papier zum Zigaretten drehen. Wenn man etwa Haschzigarette in dem Ascher legt, wird der Abbrenn-Prozess gestoppt. Die Kräuterzigarette brennt also erst wieder ab, wenn man daran zieht. Daher muss der routinierte Cannabis Genießer kaum etwas von seinem wertvollen Kraut verschwenden. Auch sieht er sich bedeutend weniger dem giftigen Rauch, welche bei dem Abbrennen von Papier auftritt, ausgesetzt. Abgesehen von den OCB Slim-Papers gibt es diese OCB auch als Rolls Edition (sogenannte Endlospapes). Mittels Endlospapes vermögen nahezu je nach Belieben große Joints erstellt werden. Ebenfalls kompliziertere Bauweisen von Haschzigaretten, wie bspw. die Tulpe oder der L-Blatt vermögen mit OCB Endlospapers im Handumdrehen umgesetzt werden. Lange Papers fürs Joint drehen und mehr!

Für den gebräuchlichen Joint wird vornehmlich eine gesamte Zigarette klein gebröselt und dann, ganz nach ermessen, die Kräutermischung beigefügt.

All about the Headshop Center

Das Headshop Center beantwortet dir die substanzielle Frage zuallererst. „Wobei handelt es sich bei einem „Headshop“? Jene Frage stellt sich jeder, der noch keinerlei Praxis mit dem Konsum oder dem Umgang mit Marihuana gemacht hat. Weil Headshops sind im Großen und Ganzen eher kleine Läden, in welchen man alle Artikel rund um den Verbrauch von Cannabiskraut, aber keinesfalls jenes einfach so, erwerben kann. Vielleicht vergleicht manch einer den „Headshop“ mit dem Coffeeshop, was allerdings an sich Blödsinn ist, weil in Coffeeshops (so wie sie es in den Niederlanden z. B. an jeder Ecke gibt) der eigentliche Konsum von Marihuana in dem Vordergrund steht, wobei sich in dem Vergleich dazu im Headshop alles rein um das Zubehör dreht und man die bei uns verbotene Substanz natürlich auch im Headshop keinesfalls so einfach erwerben kann.

Was findet man alles in einem Headshop? Ob Feuerzerauchen-von-cannbisuge, Longpapers, Grinder, Bongs, Blunts oder Aschenbecher – alles, was benutzt wird, um Cannabis zu konsumieren, existier in einem Headshop im Warenangebot. Zudem wird im Angebot meist die „Kiffer“-Kultur in Gestalt von bedruckten T-Shirts, Wandmotiven, Dekorationsartikeln, dementsprechenden Motiven auch auf Feuerzeugen, etc. geradezu zelebriert.

Um näher darauf einzugehen, welche Waren in einem gewöhnlichen Headshop primär zum Vertrieb stehen, sollte ich ein paar der oben genannten Begriffe vielleicht für Neugierige beleuchten: „Longpapers“ sind Zigarettenpapiere, welche glimmfähig sind, welche man für das Einrollen eines Joints (also einer Cannabiszigarette)benutzt.